RUFEN SIE UNS AN 0711 - 219 536 78
service@sarenius.de
Individuelle Beratung
Bezahlung per Rechnung
Kostenloser Versand ab 20€
Sicher bestellen

Gebräunte Haut richtig pflegen – Urlaubsgefühle mit Aloe Vera konservieren

Die Sommerzeit neigt sich langsam dem Ende zu und die Tage werden wieder kühler und dunkler. Doch so kurz nach der Urlaubszeit möchte man die hart erarbeitete sommerliche Bräune nicht sofort wieder gegen die winterliche Blässe eintauschen. Die Urlaubserinnerungen und -gefühle sollen möglichst lange konserviert bleiben. Mit der richtigen Pflege und vor allem den richtigen Pflegeprodukten ist es ganz einfach die Rückkehr der Blässe etwas hinauszuzögern.

Gute Feuchtigkeitsversorgung

Vor allem nach einem schönen Urlaub am Stand und vielen Stunden im salzigen Meer oder im chlorhaltigen Pool ist es wichtig die gebräunte Haut mit viel Feuchtigkeit zu versorgen. Salz und Chlor sorgen dafür, dass die Haut austrocknet, also sollte die Haut am besten mit schonenden und wohltuenden Feuchtigkeitsspendern gepflegt werden. Am besten eignen sich hierfür Aloe Vera Spray oder Gel. Aloe Vera ist der optimale Feuchtigkeitsspender und pflegt die Haut auf sanfte Weise.

Eigentlich erneuert sich die oberste Hautschicht ca. alle 4 Wochen. Jedoch gilt, desto trockener die Haut, desto früher wird die Haut erneuert und desto feuchter und gepflegter, desto später. Also ist es besonders nach salzigem oder chlorhaltigem Badewasser wichtig die Haut mit Pflege wie beispielsweise Aloe Vera Gel oder Spray zu pflegen. Hautpflege mit Aloe Vera kann durch die gespendete Feuchtigkeit den Erneuerungsprozess verlangsamen und hilft so die braune Haut zu konservieren.

Optimale Vitaminversorgung

Die Haut braucht besonders nach dem Sonnenbaden eine ganze Menge Vitamine. Wer seine braune Haut möglichst lange konservieren will, sollte darauf achten Vitaminreiche Pflegeprodukte zu verwenden. Aloe Vera ist bekannt dafür, dass es eine große Menge und Vielzahl an Vitaminen enthält. Sowohl das Aloe Vera Spray als auch das Aloe Vera Gel enthalten einen großen Anteil an Vitamin A, C und E, welche eine große Rolle bei der Pflege der Haut spielen. Auch die Vitamin B-Reihe ist in der kostbaren Pflanze enthalten und hilft optimal bei der Pflege von gebräunter Haut.

Sanfte Pflegeprodukte verwenden

Wer lange Freude an seiner braunen Haut haben möchte, der sollte auf schonende Pflegeprodukte zurückgreifen, welche die Hautstruktur nicht angreifen. Daher ist es sehr zu empfehlen auf das Gel der Aloe Vera Pflanze zurückzugreifen, da dieses viele wichtige Vitamin- und Mineralstoffe enthält und zudem ein guter sowie natürlicher Feuchtigkeitsspender ist. Bei Aloe Vera handelt es sich um ein natürliches und besonders schonendes Produkt.
Zudem sollte man darauf achten rückfettende Produkte zu verwenden, da diese die Feuchtigkeit der Haut unterstützen. Die verwendeten Pflegeprodukte sollten unbedingt eine neutralen oder basischen pH-Wert aufweisen, denn auch dies hilft der Haut den Erneuerungsprozess zu verlangsamen. Hier kann man z.B. mit basischen Masken nachhelfen.

Richtig Duschen und Baden

Auf langes und heißes Duschen sollte verzichtet werden, wenn die gebräunte Haut lange bleiben soll. Auch zu häufiges Duschen kann die Rückkehr der Blässe beschleunigen. Auch auf das Baden sollte im Allgemeinen verzichtet werden. Basenbäder sind zwar gut und helfen der Haut einen basischen pH-Wert zu erlangen, sollten in dieser Zeit aber auf maximal einmal in der Woche reduziert werden und auch nicht länger als ca. eine Stunde dauern. Auf das Abrubbeln des Körpers sollte im Hinblick auf die Konservierung der Bräune allerdings gänzlich verzichtet werden.

Sanfte Peelings

Auf ein ausgiebiges und reinigendes Peeling sollte während dieser Zeit ebenfalls verzichtet werden, denn dabei werden die obersten Hautschuppen entfernt. Eben dies soll aber herausgezögert werden. Jedoch kann ein sanftes Peeling, z.B. mit feinem Natron und frischer Aloe Vera sehr gut sein, denn abgestorbene Hautschuppen können entfernt werden. So kann unterschiedlich braunen Flecken entgegengewirkt werden und der Teint bleibt schön gleichmäßig.

Die richtige Ernährung

Wer seinen sommerlichen Teint bewahren möchte, der sollte ebenfalls viel trinken. Am besten Mineralwasser, Fruchtschorle oder ungesüßten, basischen Tee. Auch die Speisen sollten möglichst vitamin- und ballaststoffreich ausfallen. Vor allem karotinhaltige Speisen, wie Karotten oder Mangos, können dabei helfen die Bräune etwas länger zu konservieren.

Wenn es dann doch zu viel Sonne war

Wer zu lange oder ungeschützt in der Sonne liegt, darf sich leider nicht über einen schönen Teint freuen und muss sich mit einem schmerzenden Sonnenbrand zufriedengeben. Sonnenbrand ist nichts anderes, als eine Verbrennung der Haut, die in den meisten Fällen juckt und schmerzt. Besonders unschön ist es, wenn sich die verbrannte Haut schält und darunter die winterliche Blässe zum Vorschein kommt.
Auch hier kann Aloe Vera Abhilfe schaffen, denn das Aloe Vera Gel, aber auch das Aloe Vera Spray haben einen kühlenden Effekt auf die Haut. Zudem versorgt die Aloe Vera die Haut mit viel Feuchtigkeit, die diese besonders bei einem Sonnenbrand benötigt. So kann es sogar sein, dass sich die Haut retten lässt und sich der Sonnenbrand durch die pflegende Wirkung der Aloe Vera zurückbildet.

Gebräunte Haut mit einer Aloe Vera Maske Pflegen

In dieser Maske sind viele feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe enthalten, die dabei helfen das Urlaubsgefühl noch eine Weile zu konservieren.

Zutaten:

  • 2 TL Aloefina - Aloe Vera Gel
  • ½ frische Avocado
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Honig


Und so geht’s:

Die Avocado sollte zunächst entkernt und geschält werden. Das Innere wird anschließend zusammen mit dem Aloe Vera Gel, dem Eigelb und dem Honig in eine Schale gegeben und gut vermengt. Nachdem alle Zutaten gut vermischt wurden, sollte die Masse eine cremige Konsistenz haben. Es kann auch mit etwas Wasser nachgeholfen werden, wenn die feuchtigkeitsspendende Maske noch zu fest ist.

Hat die Maske die gewünschte Konsistenz, kann diese auf dem Gesicht oder den entsprechenden Hautpartien aufgetragen werden. Dort sollte sie ca. 20 Minuten einwirken und trocknen. Nach der Einwirkzeit kann die Maske vorsichtig mit lauwarmem Wasser heruntergewaschen werden. Für eine optimale Pflege kann die Haut danach noch mit dem sanften Aloe Vera Spray eingesprüht und gepflegt werden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Aloefina Aloe Vera Gel Aloefina Aloe Vera Gel
Inhalt 200 Milliliter (9,95 € * / 100 Milliliter)
19,90 € *
Aloefina BaBePo Gel Aloefina BaBePo Gel
Inhalt 200 Milliliter (12,45 € * / 100 Milliliter)
24,90 € *
Aloefina Aloe Vera Spray Aloefina Aloe Vera Spray
Inhalt 125 Milliliter (11,92 € * / 100 Milliliter)
14,90 € *