RUFEN SIE UNS AN 0711 - 219 536 78
service@sarenius.de
Individuelle Beratung
Bezahlung per Rechnung
Kostenloser Versand ab 20€
Sicher bestellen

Natürliche Haarpflege gesucht? - So stärkt Aloe Vera die Haare

Gesunde, weiche und glänzende Haare – das macht die natürliche Kraft der Aloe Vera möglich. Davon träumen Sie schon lange? Äußere Umwelteinflüsse, wie Kälte oder Schadstoffe in der Luft können eine Ursache für Haarausfall sein. Die falschen Pflegeprodukte, ungesunde Ernährung oder häufiges Färben der Haare können Kopfhaut und Haar ebenfalls nachhaltig schädigen. Greifen Sie lieber zur natürlichen Pflege. Wie Sie Aloe Vera für Ihre Haare gewinnbringend einsetzen, erfahren Sie hier.

In der Haarpflege ist bereits seit einiger Zeit ein deutlicher Trend, weg von chemischen Produkten und zurück zur natürlichen Pflege der Haare, zu erkennen. Haarstruktur, Haarwurzel und Kopfhaut reagieren empfindlich auf die verschiedenen künstlichen Inhaltsstoffe in Haarpflegeprodukten. Häufig wird zu viel gepflegt! Natürliche Pflege mit Aloe Vera kann Ihre Haare wieder stärken und Ihnen Schwung und Glanz verleihen.

 

Wie hilft Aloe Vera Ihren Haaren?

Die natürliche Pflege mit Aloe Vera ist besonders hilfreich, wenn Sie bisher auf die falsche Pflege für Ihre Haare gesetzt haben und unter trockenem und pflegebedürftigem Haar leiden. Das Gel der Aloe Vera versorgt Kopfhaut und Haare reichhaltig mit Feuchtigkeit, verleiht ein gesundes Aussehen und neuem Glanz. Bei regelmäßiger Anwendung werden die Haare bis in die Haarwurzel mit den Wirkstoffen der Aloe Vera versorgt. Zu den Aloe Vera Inhaltsstoffen zählen beispielsweise wertvolle Vitamine, Nähstoffe und Spurenelemente.

Aloe Vera Gel glättet zudem die Haarstruktur, wodurch sich Ihre Haare nach der Pflege mit Aloe Vera leichter kämmen lassen und Spliss an den Haarspitzen vorgebeugt wird. Nach der Anwendung eines Aloe Vera Leave-Ins, dass Sie beispielsweise über Nacht einwirken lassen, werden die Haare neues Volumen gewinnen. Gleichzeitig wird die Talgproduktion der Kopfhaut reguliert wird, wodurch die Haare weniger fettig erscheinen.

Zudem wird auch die Kopfhaut bei der Pflege mit Aloe Vera mit Feuchtigkeit und Wirkstoffen versorgt. Dies kann Probleme wie Juckreiz, Schuppen und Haarausfall mindern, da die Haut reichhaltig mit Nährstoffen versorgt wird.

 

Die richtige Pflege mit Aloe Vera für Ihre Haare

aloe-vera-haarpflegeIm Handel gibt es viele Produkte, die sich als Aloe Vera Haarpflege verkaufen. Doch beachten Sie, dass Aloe Vera häufig nur zu einem geringen Anteil enthalten ist. Nur mit einem hohen Anteil an reinem Aloe Vera können Sie tatsächlich die gewünschte Wirkung erzielen. Schauen Sie sich deshalb die Liste an Inhaltsstoffen ganz genau an.

Sie können sich mit reinem Aloe Vera Gel auch ganz einfach eigene Aloe Vera Haarpflege mischen. Hierfür gibt es im Internet einfache Rezepte, mit denen Sie eine Haarkur, Haarmaske oder Spülung mit Aloe Vera selber machen können. Probieren Sie die natürliche Haarpflege einfach mal aus, z.B. mit einem unserer Lieblingsrezepte für eine Haarkut oder ein Leave-In.

 

 

Aloe Vera Haarkur selber machen

Sie benötigen dafür:

 

Und so geht’s:

  1. Vermischen Sie alle Zutaten sorgfältig miteinander.
  2. Massieren Sie die Aloe Vera Haarkur in Ihr Haar und lassen Sie sie für mindestens 15 Minuten einwirken. Wenn Sie Ihr Haar mit Frischhaltefolie abdecken, können Sie die Wirkung verstärken.
  3. Zum Schluss die Folie entfernen und die Haarkur gründlich auswaschen.

 

Aloe Vera Leave-In

Eine intensive Pflege mit der Kraft der Aloe Vera erhalten Sie, wenn Sie reines Aloe Vera auf Ihrer Kopfhaut verteilen. Das Haar uns die Kopfhaut werden nachhaltig mit Feuchtigkeit und Wirkstoffen versorgt. Sie brauche nur ein hochwertiges Pflegeprodukt und etwas Geduld!

Sie benötigen:

 

Und so geht's:

Dank des Sprays lässt sich die Aloe Vera mühelos auf Haaransatz und Kopfhaut auftragen. Hierfür großzügig Aloe Vera versprühen, bis alle Stellen gleichmäßig befeuchtet sind. Lassen Sie das Leave-In möglichst lange einwirken, am besten über Nacht. Am nächsten Morgen haben Sie voluminöses Haar, das frisch und gesund glänzt. Das Auswaschen kann problemlos bei der nächsten regulären Haarwäsche erfolgen.

 

Aloe Vera Gel – aus der Pflanze oder der Flasche

DIY Rezepte für Aloe Vera Haarpflege enthalten immer Aloe Vera Gel. Dieses können Sie entweder aus Ihrer eigenen Pflanze selber herstellen oder Sie kaufen es bereits fertig in der Flasche. Sollten Sie daheim eine Aloe Vera Pflanze stehen haben und Ihre Haare gerne mit Ihrem eigenen Gel pflegen wollen, finden Sie hier eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Bei gekauftem Aloe Vera Gel sollten Sie darauf achten, dass Aloe Vera Juice an vorderer Stelle der Inhaltsstoffe steht. Der Aloe Vera Saft sollte von der echten Aloe stammen, die sogenannte Aloe Vera Barbadensis Miller. Nur diese enthält die zahlreichen Wirkstoffe, von denen Haare und Kopfhaut profitieren. Außerdem ist es wichtig, dass Sie ein reines Produkt kaufen, dessen Aloe Vera Saft aus biologischem Anbau stammt.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Aloefina Aloe Vera Gel Aloefina Aloe Vera Gel
Inhalt 200 Milliliter (9,95 € * / 100 Milliliter)
19,90 € *
Aloefina Aloe Vera Spray Aloefina Aloe Vera Spray
Inhalt 125 Milliliter (11,92 € * / 100 Milliliter)
14,90 € *
Aloefina Aloe Vera Spray Aloefina Aloe Vera Spray PET 200 ml
Inhalt 200 Milliliter (8,45 € * / 100 Milliliter)
16,90 € *