RUFEN SIE UNS AN 0711 - 219 536 78
service@sarenius.de
Individuelle Beratung
Bezahlung per Rechnung
Kostenloser Versand ab 20€
Sicher bestellen

Last-Minute-Weihnachtsgeschenke – Wenn Weihnachten wieder einmal viel zu schnell kommt

Lichter leuchten, Lametta glitzert und im Radio ertönt „Last Christmas“. Weihnachten steht vor der Tür! Doch nicht jeder kann sich in den letzten Tagen vor dem besinnlichen Fest freuen, denn wie jedes Jahr kam Weihnachten wieder einmal viel zu schnell.

Viele wissen nicht, was Sie schenken sollen, hatten noch keine Zeit etwas zu besorgen oder haben es schlichtweg vergessen. So passiert es, dass man wenige Tage vor Weihnachten noch ohne Geschenke dasteht und sich schnell etwas überlegen muss. Um die Suche zu erleichtern haben, wir drei Ideen gesammelt, die Ihnen die Suche nach Last-Minute Weihnachtsgeschenen erleichtern sollen.

Last-Minute Weihnachtsgeschenke für Kulinariker

- die selbst gemachte Kochbox -

Kochboxen sind bekannt und können überall im Internet bestellt werden, doch leider haben auch diese eine bestimmt Lieferzeit. Wenn nun der Beschenkte gerne kocht, kann man eine schöne und frische Kochbox auch ganz leicht selber machen. Der Vorteil der Last-Minute Kochbox ist, dass alle Zutaten im Supermarkt nebenan zu finden sind und ohnehin frisch eingekauft werden sollten.

Das wird benötigt:

  • Eine schöne Box oder ein Korb
  • Ein schönes Tuch oder eine weihnachtliche Serviette
  • Ein Blatt Papier mit dem Rezept
  • Zutaten für das Rezept (Ein Beispielrezept finden Sie weiter unten)

Und so geht’s:

Der Boden der Box oder des Korbes wird mit dem Tuch oder der Zeitung ausgelegt, damit alles schön aussieht. Nun müssen nur noch Zutaten, wie das Öl, in kleine Gläschen gefüllt werden, ebenfalls für die Optik. Diese werden mit den restlichen Zutaten schön in der Box arrangiert. Das Ganze kann auch mit einem durchsichtigen Geschenkpapier umwickelt und mit einer Schleife verziert werden.

Unser Beispielrezept – Falafel-Gemüse-Pfanne:

Zutaten:

  • Eine Falafel-Mischung
  • Ein Gläschen Öl
  • 3 Karotten (gerne bunte)
  • 1 Zucchini
  • 4 Tomaten
  • 4 kleine Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • Sesam-Mischung (hell und dunkel)
  • Eine Handvoll Koriander

Und so geht's:

  1. Die Falafel-Mischung wird nach Anleitung zubereitet, wobei etwa die Hälfte der Zwiebeln, in Würfelform, und der gehackte Koriander daruntergemischt werden.
  2. Die Falafel werden in dem Sesam gerollt, bevor sie mit viel Öl angebraten werden.
  3. Das Gemüse wird geschält und gewürfelt.
  4. Nun kann das Gemüse angebraten werden.
  5. Ich alles durchgegart können Gemüse und Falafel serviert werden.


Last-Minute Weihnachtsgeschene für Teeliebhaber

  - Das Teebäumchen -

Bei dieser Idee sind die Bastler gefragt, denn hier soll ein Weihnachtsbaum aus Teebeutelchen entstehen. Das ist nicht nur ein nützliches Geschenk für alle Teeliebhaber und winterlichen Frostbeulen, sondern sieht auch noch super aus. Es ist nicht sehr schwer diesen weihnachtlichen Baum zu basteln, daher macht es umso mehr Spaß.

Das wird benötigt:

  • Ca. 2 Packungen Tee (am Besten verschiedene, damit der Baum etwas Farbe bekommt)
  • Eine Rolle Küchenpapier
  • 2 Blätter Pappe
  • 2 EL Reis

Und so geht’s: 

  1. Die Küchenpapierrolle wird unten mit einem Stück Pappe geschlossen und mit dem Reis aufgefüllt, damit diese stabiler ist.
  2. Ein Pappe Papier wird zu einem Kegel geformt und an der Küchenrolle befestigt. Das ist das Gerüst für den Baum
  3. Die Teebeutelchen werden an der Pappe angebracht, sodass sie die Nadeln Christbaumes bilden.
  4. Zum Schluss wird ein Stern aus Pappe ausgeschnitten und oben besteigt.


Last-Minute Weihnachtsgeschenke für Naschkatzen und -kater

- Das Tassenküchlein-Tässchen -

Eine Tasse zu schenken ist zwar ein Klassiker und auch ein bisschen langweilig, doch ein Tassenküchlein-Tässchen kommt bei jeder Naschkatze und jedem Naschkater gut an! Zudem braucht es nur wenige Materialien und auch dauerhaft hat man etwas davon.

Das wird benötigt:

  • Eine weiße, mikrowellenfeste Tasse
  • Einen Keramikstift
  • Ein Brownie-Rezept (weiter unten haben wir eins für Sie herausgesucht)
  • Zutaten für einen Brownie (oder einfach ein Päckchen Tassenkuchen-Mischung aus dem Supermarkt

Und so geht’s:

  1. Mit dem Stift das Rezept auf die Tasse schreiben. Eventuell muss diese dann in den Ofen, also bitte die Gebrauchsanweisung beachten.
  2. Trockene Zutaten für den Brownie in eine Tüte und diese in die Tasse legen.

Tassen-Brownie-Rezept:

  • 4 TL Mehl
  • 2 TL Zucker
  • 2 TL Kakao
  • 2 TL Öl
  • 2 TL Wasser
  • 1/3 TL Vanille


Fröhliche Weihnachten und eine besinnliche Zeit!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.