RUFEN SIE UNS AN 0711 - 219 536 78
service@sarenius.de
Individuelle Beratung
Bezahlung per Rechnung
Kostenloser Versand ab 20€
Sicher bestellen

Sommerrezepte – Früchte und Gemüse der Saison in leckeren Gerichten

Sommerrezepte – Früchte und Gemüse der Saison in leckeren Gerichten

Sommerrezepte sind besonders gut für die warmen Temperaturen geeignet, denn auf schwere Gerichte hat bei warmen Temperaturen niemand Lust. Im Sommer gibt es viele Obst- und Gemüsesorten, die man wunderbar mit frischen und leichten Sommerrezepten zubereiten kann. Wie haben einige Rezepte gefunden, die sich ideal für den Sommer eignen. So zaubern Sie schnell und einfach ein 3-Gänge-Menü auf die sommerliche Art.

1. Leichtes Sommerrezept: Gegrillter Feta auf Wildkräuter Salat

Für diese leichte Vorspeise benötigen Sie:

250g Wildkräuter
1 Gurke
1 Frühlingszwiebel
150g Radieschen
3 EL Zitronensaft
1 TL Honig
1 TL Senf
Salz und Pfeffer
3 EL Olivenöl
600g Feta


Um dieses leckere Sommerrezept zuzubereiten, waschen und putzen Sie im ersten Schritt den Wildkräutersalat. Im Anschluss sollten Sie die Gurke, Radieschen und die Frühlingszwiebel ebenfalls waschen und dann in Würfel schneiden. Nun können Sie sich dem Dressing des Sommerrezeptes widmen. Hierfür mischen Sie den Zitronensaft, den Honig, den Sen und schmecken die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer ab. Dann geben Sie das Olivenöl hinzu und mischen das Sommerrezept-Dressing gut durch.
Bevor Sie nun das Sommerrezept fertigstellen und Salat und Dressing vermengen, sollten Sie zunächst den Feta zubereiten. Um den Käse nicht anbrennen zu lassen, bietet sich eine feuerfeste Form an. Sie können den Feta wahlweise im Backofen oder auf dem Grill zubereiten. Auf dem Grill sollte man die Form jedoch abdecken, damit die Hitze, die den Käse garen soll, nicht nach oben entweicht. Etwas Öl und beispielsweise Knoblauch oder Peperoni in der Form geben dem Feta einen tollen Geschmack. Ist der Käse weich, können Sie den Salat und das Dressing mischen und mit dem Feta servieren - fertig ist ein schnelles und vor allem leckeres Sommerrezept.
Tipp: Mögen Sie keinen Feta Käse? Alternativ eignen sich für diesen frischen und besonderen Salat auch Garnelen oder ein leckerer Fisch für das Sommerrezept – Ihrer Fantasie sind bei diesem Sommerrezept keine Grenzen gesetzt!


2. Vegetarisches Sommerrezept: Zucchini Bällchen

Für diese sommerliche Hauptspeise benötigen Sie:

200g Kartoffeln
3 Zucchinis
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
4 Stängel Kräuter nach Wahl
50g geriebener Parmesan
100g Feta
1 Ei
100g Semmelbrösel
4 EL Olivenöl

Zunächst sollten sich bei diesem Sommerrezept den Kartoffeln widmen. Diese einfach schälen, halbieren und in kochendem Wasser mit etwas Salz weich kochen. Während die Kartoffeln kochen können Sie die Zucchini ebenfalls waschen und dann mit einem Gemüsehobel grob raspeln. Anschließend etwas salzen. Dann die Zucchini in einem Sieb abtropfen lassen. Das dauert etwa 50-60 Minuten. Wenn die Kartoffeln gar sind, lassen Sie diese gut abkühlen und drücken Sie sie durch eine Kartoffel- oder Spätzlepresse. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und in einer Pfanne kurz andünsten. Die Kräuter sollten sie auch waschen, abtrocknen und ebenfalls hacken. Den Feta zerdrücken, um kleine Stückchen zu erhalten. Damit sind die Vorbereitungen für dieses Sommerrezept abgeschlossen.
Nun können Sie alle Zutaten vermengen sowie Semmelbrösel und Ein hinzugeben. Im Anschluss sollten Sie die Masse noch mit Salz und Pfeffer würzen. Nun können Sie kleine Kugeln formen und diese einige Zeit in den Kühlschrank stellen. Empfehlenswert ist eine Kühlzeit von mindestens 20-30 Minuten. Nachdem die Bällchen aus dem Kühlschrank kommen, Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchinibällchen von jeder Seite goldbraun anbraten. Dazu können Sie verschiedene Dips wie zum Beispiel selbstgemachten Zaziki reichen.
So einfach geht ein leichtes und vor allem köstliches Sommerrezept.


3. Fruchtiges Sommerrezept: Erdbeersalat mit Minze und Basilikum:

Für dieses Sommerdessert benötigen Sie:

Hand voll Basilikum
Hand voll Minze
700g Erdbeeren
2 EL weisser Balsamico
1 TL Zitronensaft
1 TL flüssiger Honig
2 EL Olivenöl
Etwas Pfeffer

Für dieses feine und leichte Sommerrezept waschen und putzen Sie zunächst die Erdbeeren. Dann können Sie die süßen Früchte in eine beliebige Größe schneiden, empfehlenswert sind jedoch Viertel. Anschließend den Balsamico, den Saft der Zitrone, den Honig, das Öl und etwas Pfeffer mit den Erdbeerstücken mischen und einige Zeit ziehen lassen. Die Minze und das Basilikum waschen und klein hacken, über den Erdbeersalat streuen und frisch genießen. Mit wenig Aufwand erhalten Sie so ein frisches Dessert aus einem schnellen und einfachen Sommerrezept.

Mit diesen drei leckeren Sommerrezepten zaubern Sie im Handumdrehen ein leckeres sommerliches Mahl, das sich auch wunderbar als Mitbringsel zur nächsten Gartenparty eignet.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.