RUFEN SIE UNS AN 0711 - 219 536 78
service@sarenius.de
Individuelle Beratung
Bezahlung per Rechnung
Kostenloser Versand ab 20€
Sicher bestellen

Top 10: Basenbad-Tipps

Top 10 – Tipps für ein basisches Bad

Ein basisches Bad kann wohltuend für den ganzen Körper sein. Jedoch sollten Sie bei der Anwendung auf ein paar Dinge achten, um das Basenbad in vollen Zügen genießen zu können.

Wir stellen nun die 10 hilfreichsten Tipps rund um ein Basenbad vor.

1.Probieren Sie es aus

Als Basenbad-Anfänger sollten Sie zu Beginn höchstens ein Bad pro Woche nehmen. Die Badeosmose beansprucht die Haut und diese muss sich erst daran „gewöhnen". Das gleich gilt für die Dauer des basischen Bades. Die Osmose der Haut beginnt in etwa nach 40 bis 60 Minuten. Deswegen empfehlen auch wir eine entsprechend lange Badedauer. Sollten Sie jedoch das Bad nach einer gewissen Zeit als unangenehm empfinden, sollte Sie das Basenbad auf jeden Fall abbrechen.

2.Weniger ist mehr!

Die Wirkung eines Basenbad kann von künstlichen Zusätzen gehemmt werden. Daher sollten Sie darauf achten, vor dem Basenbad keine speziellen Pflegeprodukte zu geben und auch nichts, außer dem basischen Badesalz, in ihr Wasser zu geben. Das Basenbad selbst sollte auch ein reines und natürliches Produkt sein. Schließlich soll die Haut ja gereinigt und nicht erneut belastet werden.

Wir empfehlen ein Basensalz mit möglichst wenigen und natürlichen Inhaltsstoffen.

3.Not too Hot

Wer mag das nicht? Ein dampfendes und duftendes Schaumbad? Doch bei einem Basenbad sollten Sie der Wirkung zu Liebe eine Stufe runterschalten. Am besten eignet sich eine Wassertemperatur von ca. 38°C. Bei dieser Temperatur kann die Ausleitung der Säure aus den Hautporen gut funktionieren und der Kreislauf wird nicht zu sehr belastet.

4.pH-Wert messen

Für ein basisches Bad wird in der Regel ein pH-Wert von mindestens 9, besser 9,5 benötigt. Dies ist auch mit den meisten basischen Badezusätzen möglich. Doch je nach Wasserhärte kann die Dosierung abweichen. Um den pH-Wert zu überprüfen eigenen sich hervorragend pH-Einwegteststeifen.

5.Scrub it away

Massagen während eines Basenbads können die Durchblutung anregen, alte abgestorbene Hautschüppchen entfernen und dadurch positiven Einfluss auf die Wirkung des Basenbads nehmen. Toll eignen sich dafür Peelinghandschuhe aus Naturmaterialien wir etwa Leinen, Kupfer und Sisal.

6.Der passende Duft

Zwar sollte kein ätherisches Öl direkt in das Basische Bad gegeben werden, jedoch muss man auch nicht ganz darauf verzichten. Mittels Aromalampen oder Duftstäbe kann während des Bades ein wohliger und angenehmer Duft erzeugt werden, welcher zusätzlich für Entspannung sorgen kann.

7.Langweile?

Bei einem Basenbad, welches mindestens 40-60 Minuten dauert, kann schon mal Langweile aufkommen. Doch das muss nicht sein, denn es gibt viele Möglichkeiten, wie man sich während eines basischen Bades beschäftigen kann. Am besten suchen Sie sich einen tollen Film oder eine Serie aus, welches Sie dann bequem während dem Baden anschauen können. Dafür empfehlen Sie sogenannten Badewannentabletts, die es ermöglichen Tablets und Bücher einfach und sicher während dem Baden zu verwenden.

8.Basische Häppchen

Ein Bad kann trotz Unterhaltung ganz schön lang werden, wenn man Hunger hat oder Durstig ist. Deswegen sollten Sie sich eine Flasche stilles Wasser bereit stellen. Falls Ihnen das zu langweilig ist, können Sie auch einen basischen Tee zubereiten oder Ingwer in heißes Wasser geben.

Um den Hunger zu stillen können Sie basische Snacks in Form von basischem Obst und Gemüse nebenbei essen. Hier erfahren Sie mehr über basische Lebensmittel.

9.Nach dem Bad

Verzichten Sie auf jegliche Pflegeprodukte nach dem Basenbad. Die Hautporen sind nach einem basischen Bad geöffnet und empfindlicher. Durch die Verwendung von Pflegeprodukten können die Poren verstopft werden und Hautreizungen entstehen.

10.Nicht für jeden geeignet

Für einige wenige Personengruppe ist ein Basenbad nicht empfehlenswert. Hierzu zählen beispielsweise Schwangere. Außerdem sollten Personen mit Nieren-, Herz- und anderen schweren chronischen Krankheiten die Anwendung mit Ihrem Arzt oder Therapeuten abklären.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
LaSolium Basenbad – Klassik LaSolium Basenbad – Klassik
Inhalt 500 Gramm (3,18 € * / 100 Gramm)
ab 15,90 € *
TIPP!
LaSolium BaBePo-Bad LaSolium BaBePo-Bad
Inhalt 500 Gramm (3,98 € * / 100 Gramm)
19,90 € *
TIPP!
LaSolium Klapperstorchbad LaSolium Klapperstorchbad
Inhalt 500 Gramm (3,78 € * / 100 Gramm)
18,90 € *