RUFEN SIE UNS AN 0711 - 219 536 78
service@sarenius.de
Individuelle Beratung
Bezahlung per Rechnung
Kostenloser Versand ab 20€
Sicher bestellen

Wärmender basischer Tee

Wärmender basischer Tee


Die Herbst-und Winterzeit ist die wahre Hochsaison des Tees. Egal ob grün, rot, weiß oder schwarz die Deutschen lieben Tee. Wenn Sie nun vor einem meist sehr unübersichtlichen Regal standen, ist Ihnen sicherlich auch schon einmal der ein oder andere Basentee aufgefallen. Sogenannte basische Tees sind in der Drogerie, im Reformhaus und sogar in der Apotheke erhältlich. Die Hersteller solcher Tees werben damit, den Säure-Basen-Haushalt wieder auszugleichen.

Doch wie sinnvoll ist ein Basentee und was bewirkt er wirklich?

 

 

 


Viel davon gehört, doch was genau hat es denn mit dem Säure-Basen-Haushalt auf sich? Unser Blut muss einen bestimmten pH-Wert aufweisen, damit unser Körper richtig funktionieren kann. Dieser liegt bei ca. 7,4 und ist damit leicht basisch. Auch Organe wie der Darm sind auf einen bestimmten pH-Wert angewiesen. Kommt dieses Gefüge aus dem Gleichgewicht ist unser Säure-Basen-Haushalt nicht mehr in Ordnung und wir müssen versuchen das Gleichgewicht wieder herzustellen.

Die Veränderung des pH-Werts der Organe oder sogar des Bluts, kann von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden. Oft ist es zum Beispiel eine falsche, säurelastige Ernährung.

Lebensmittel können im Körper sauer oder basisch reagieren. Dies hat auch überhaupt nichts mit dem Geschmack zu tun. Zitronen beispielsweise gelten als basisches Lebensmittel, da ihre Reaktion im Körper einen basischen Wert hervorbringt. Proteinreiche Lebensmittel, wie z.B. Fleisch, Fisch und Käse, sorgen für eine vermehrte Säure-Produktion und werden daher als „Saure“ Lebensmittel eingestuft.


Eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst, Gemüse und wenig Fleisch ist eine gute Grundlage für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt. Passend dazu eignet sich ein wärmender, basischer Tee, welcher Ihre Körper unterstützt um den Säure-Basen-Haushalt zu stabilisieren.


Basischer Tee – was ist drin?

Bei den basischen Tees handelt es sich üblicherweise um eine Kräutertee-Mischung. Manchen Kräutern wird eine besondere Wirkung auf den Körper zugeschrieben. Fenchel, Kümmel, Löwenzahn- oder Brennnesselblättern, Zitronenmelisse, Käsepappel, Himbeerblätter, Krauseminzen, Lindenblüten, Holunderblüten und erfrischende Grüntee-Sorten wie Mate sind in fast allen Basentees zu finden.
Auf jeden Fall sollten Sie darauf achten, dass die Tees keine künstlichen Zusatzstoffe enthalten.
Manche Hersteller bieten auch Tees speziell für den Morgen bzw. den Abend an. Diese können dann Wirkstoffe enthalten welche Ihnen helfen zur Ruhe zu kommen oder Energie spenden.

Der perfekte Moment für einen wärmenden Basentee

Am besten nehmen Sie sich ein paar Stunden Zeit, machen sich eine Kanne eines Basentees Ihrer Wahl und gönnen Sie sich eine Wellnesseinheit. Dazu passend: Ein LaSolium Basenbad.
Das Basenbad von LaSolium zeichnet sich durch hochwertige Rohstoffe, feiner Mineralerde und einfache Dosierung aus.


Interessiert? Dann einfach hier klicken und direkt zum Produkt gelangen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
LaSolium Basenbad – Klassik LaSolium Basenbad – Klassik
Inhalt 500 Gramm (3,18 € * / 100 Gramm)
ab 15,90 € *