RUFEN SIE UNS AN 0711 - 219 536 78
service@sarenius.de
Individuelle Beratung
Bezahlung per Rechnung
Kostenloser Versand ab 20€
Sicher bestellen

Basischer Tee als Erfrischung an warmen Tagen

Es geht in rasanter Geschwindigkeit auf den Sommer zu und die Temperaturen klettern immer höher – ist das ein Grund wohltuendem basischem Tee bis zum Herbst abzuschwören? Für uns auf keinen Fall! Denn es gibt leckere Basentees, die sich auch bestens für einen erfrischenden Eistee eignen. Basische Tees gibt es nahezu überall – vor allem in Drogeriemärkten und Reformhäusern findet man den passenden Tee. Doch warum sollte man im Sommer auch Tee trinken?

Was basischer Tee bewirken kann

Damit der menschliche Körper richtig arbeitet, ist der Säure-Basen-Haushalt sehr wichtig. Ist er im Gleichgewicht fühlen wir uns aktiv, gesund und wohl. Bei einem pH-Wert von 7,4 im Blut spricht man von einem ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt. Oftmals führt eine falsche Ernährung zu einem Ungleichgewicht und damit verbundenem Unwohlsein. Um den Körper in der Balance zwischen Säuren und Basen zu unterstützen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum einen kann eine ausgewogene Ernährung mit wenig säurebildenden Lebensmitteln wie beispielsweise Fleisch, Zucker oder Nudeln dazu beitragen, den Säure-Basen-Haushalt ausbalanciert zu halten. Zum anderen ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr sehr wichtig. Um für etwas Abwechslung zum geschmacksneutralen Wasser zu sorgen, eignen sich basische Tees sehr gut.


Welche Zutaten enthalten basische Tees?

Basische Tees bestehen meist aus verschiedenen basischen Kräutern. Als basenreiche Zutaten für Tees gelten vor allem Brennnessel, Zitronenmelisse, Ingwer, Kümmel, Fenchel und Pfefferminze. Die Auswahl an basischen Tees ist groß, daher sollten Sie besonders darauf achten, dass keine künstlichen Zusätze enthalten sind.


Basischer Tee mal anders

Für alle, die auch im Sommer nicht auf einen gesunden Basentee verzichten und sich gleichzeitig erfrischen möchte, haben wir einen tollen Tipp! Selbst gemachter basischer Eistee.


Basischer Eistee – so geht’s!

Zutaten für einen erfrischenden basischen Minze-Zitronen-Tee:

-    Basischer Tee nach Wahl
-    1 Liter Wasser
-    Frische Minze
-    Frische Zitrone
-    Frische Limette


Für den basischen Tee zunächst das Wasser aufkochen, das Wasser in eine Karaffe füllen und die Tee-Mischung in einem Filter dazugeben. Die benötigte Menge der Teemischung und die Ziehzeit ist von der Tee-Sorte abhängig. Sie sollten aber darauf achten, dass die Ziehzeit nicht zu lange ist, da der basische Tee sonst schnell bitter wird. Dann lassen Sie den fertigen Tee abkühlen und stellen ihn für 1-2 Stunden in den Kühlschrank. Ist der basische Tee kalt genug, schneiden Sie die Zitrone und Limette auf und geben die Scheiben und die Minze zum Tee hinzu. Nun können Sie Ihren basischen Eistee genießen!


Unser Tipp: Bei der Wahl der Früchte können Sie auch selbst kreativ werden und für Abwechslung sorgen. Nahezu alle Früchte eignen sich für einen erfrischenden Basentee.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.